Cryptosoft hat einen hohen Wert

Der Wert von Dogecoin hat gerade 2 Milliarden Dollar überschritten. Der Wert von Dogecoin hat gerade 2 Milliarden Dollar überschritten.
8:10 AM ET Mon, 8 Jan 2018 | 00:39 Uhr
Eine Kryptowährung, die als Parodie erstellt und nach einem Internet-Memo benannt wurde, hat heute einen Marktwert von mehr als 2 Milliarden Dollar.

Dogecoin überschritt am Sonntag die 2-Milliarden-Dollar-Schwelle, etwa zwei Wochen nachdem es am Weihnachtstag zum ersten Mal die 1-Milliarde-Dollar-Schwelle erreicht hatte. Die digitale Währung notierte bis zu 0,018773 $ und erreichte damit eine Marktkapitalisierung von 2,12 Milliarden $, so CoinMarketCap.

Daten von der Kryptowährungsseite zeigten, dass der aktuelle Marktwert von Dogecoin etwa 1,98 Milliarden Dollar beträgt – Stand 8. Januar, 13:00 Uhr HK/SIN – und bei 0,017535 Dollar pro Token gehandelt wird. Das ist ein Anstieg von rund 69 Prozent gegenüber dem Niveau vom Freitag im asiatischen Handel.

Im vergangenen Monat stieg die virtuelle Münze um mehr als 400 Prozent und lag Ende Dezember kurzzeitig über 0,0107 $.

Bis Montag gab es insgesamt 43 Kryptowährungen mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Milliarde US-Dollar. Die größte davon, Bitcoin, handelte ab 13:15 Uhr mit 15.768,34 $ HK/SIN, so die Branchenseite CoinDesk. Damit lag die Marktkapitalisierung bei rund 264 Milliarden US-Dollar.

Quelle: CoinMarketCap
Dogecoin ist ein Beispiel für eine Altcoin, das sind digitale Peer-to-Peer-Token, die von Bitcoin stammen. Zu den beliebtesten gehören Ethereum, das am Donnerstag zum ersten Mal über 1.000 US-Dollar lag, und Ripple, das im vergangenen Jahr einen atemberaubenden Anstieg seines Wertes um 35.000 Prozent verzeichnete.

Cryptosoft ist ein Teil von Dogecoin

Dogecoin, für seinen Teil, wurde 2013 gegründet und sein Maskottchen ist ein japanischer Shiba-Inu-Hund, der durch ein Internet-Memo populär gemacht wurde, das Cryptosoft bis 2010 zurückreicht. Die Macher von dogecoin positionierten den virtuellen Token als „die Internet-Währung“, die es den Nutzern ermöglicht, einfach online Geld zu senden.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Dogecoins zu erhalten: Benutzer können sie an Online-Börsen kaufen, sich in der Kryptowährung kippen lassen und sie sogar mahlen.

Der rasante Anstieg der virtuellen Währung in den letzten Monaten hat dazu geführt, dass der Schöpfer des Projekts seine Besorgnis über Marktüberschüsse zum Ausdruck gebracht hat. Jackson Palmer, der Gründer von dogecoin, der das Team im Jahr 2015 verlassen hat, sagte der Krypto-Währungsnachrichtenseite CoinDesk, dass es erzählte, dass das Token einen so starken Preissprung verzeichnete, selbst wenn das Projekt seit über 2 Jahren kein Software-Update mehr veröffentlicht hatte.

Der Gesamtwert der Kryptowährungen liegt laut CoinMarketCap bei über 750 Milliarden Dollar, und Bitcoin dominiert rund 34 Prozent dieses Marktes.

„Der wichtigste Grund, warum Altmünzen so parabolisch steigen, ist die Wahrnehmung von „billigen“ Münzen“, sagte Dave Chapman, Managing Director des in Hongkong ansässigen Rohstoff- und Digital Asset-Handelshauses Octagon Strategy, gegenüber CNBC.

„Die beiden bekanntesten Kryptowährungen (z.B. Bitcoin und Ethereum) gelten für die meisten Neueinsteiger als zu teuer. Obwohl wir in der Lage sind, einen Bruchteil von jedem zu kaufen, gibt es eine echte psychologische Barriere, etwas in seiner Gesamtheit zu besitzen“, fügte Chapman hinzu.